4 Jahre blog.stefanrehwald

Save page

Zum 16.04.2016 hat sich die Gründung meines Blogs bereits zum vierten Male gejährt. Ich kann über stetig steigende Aufrufe meiner Beiträge berichten. Die Tendenz ist klar steigend – Danke dafür 🙂

Leider konnte ich auch im vergangenen Jahr kaum neue Beiträge mangels Zeit veröffentlichen. Der Hintergrund ist folgender, ich möchte euch nicht einfach dahingeschmetterte Beiträge um die Ohren hauen. Nein, ich möchte ordentlich und sauber recherchierte Beiträge leisten die einen klaren roten Faden folgen. Dazu bedarf es viel Zeit und Mühe, dass auch alles so funktioniert wie ich es beschreibe.

Erfreuliches gibt ebenfalls zu berichten, ich konnte meinen Horizont etwas erweitern, ab und zu wird es auch weitere Beiträge zu Themen wie Synology, Webspace, PHP etc. geben.
So habe ich ein Package für Synology erstellt, welches es möglich macht MineCraft mit dem Modepack Direwolf20 zu spielen.

Wie immer liegen viele Beiträge bereits in der Leitung und warten nur darauf endlich finalisiert zu werden. Es gibt also weiterhin viel zu tun.

Viele Grüße

rewe

Anker, Anchor, Sprungmarken in WordPress richtig setzen

Save page

Da ich ab und an die die Funktion des Ankers (Anchor) oder auch Sprungmarke genannt nutze, aber jedes mal vergesse wie ich den Anker wieder aufrufe, schreibe ich diese paar Zeilen dazu.
Der Anker wird über das Symbol des Ankers  eingefügt. Hier geht es zum gesetzten Anker. Es muss ein Name vergeben werden, bspw. „DerAnker“.

Dieser muss dann im Link wieder angegeben werden. Also den Namen des Ankers nicht vergessen. Der Link wird über die Funktion Link einfügen/ändern erstellt. Jetzt kommt das große Geheimnis des Anchor: #

Das bekannte Hastag #, die Raute-Taste ist das Geheimnis des Ankers. Hier geht es ebenfalls zum gesetzten Anker, um weiter zu lesen.

 

 

 

 

.

Ich setze den Anker immer etwas weiter über dem eigentlichen Text an, in diesem Fall bei dem Punkt. Durch klicken des Ankers spring die Ansicht direkt auf den Anker und dann würde die erste Zeile nicht angezeigt werden. Weiterführendes direkt aus dem WordPress Support.

 

 

 

 

 

Viele Grüße

rewe

 

 

 

 

3 Jahre blog.stefanrehwald

Save page

Drei Jahre und immer noch kein Ende in Sicht. Es hagelt zwar aktuell nicht mehr so viele Beiträge wie am Anfang, dennoch sind noch einige in der Pipe die ich dieses Jahr veröffentlichen möchte. Auch habe ich mich wieder im Bereich PowerShell in paar Lehrgängen weiter gebildet. Dieses Wissen möchte ich natürlich stärken und mit einigen Artikeln im Blog auch festhalten. Die 5 Jahre Blog sind schon am Horizont zu sehen. Dann bleibt mir nichts weiter zu sagen als Danke für die Zahlreichen Kommentare und Hinweise und natürlich für die vielen Aufrufe meines Blogs 🙂

Danke

Viele Grüße
rewe