MozBackup und der Kampf um das verloren geglaubte Backup

Save page

Ich lese immer wieder das Backups mittels MozBackup nicht wiederhergestellt werden können. Da auch ich nun quasi mehr oder weniger ein Opfer dieses Problems geworden bin, setzte ich mich intensiver damit auseinander. Vorab die gute Nachricht, es gibt natürlich einen einfachen Weg das Backup wieder herzustellen.

Zunächst muss die Ursache des Problems analysiert werden. Dazu habe ich das Backup-File näher untersucht. Um das File zu öffnen habe ich 7-Zip genutzt. Im File befindet sich eine Datei Namens indexfile.txt (ggf. muss das vergebene Passwort zum Öffnen des Text-File eingeben werden). In diesem Text-File liegt auch der Kern des Problems. Dort bin ich auf folgende mögliche Probleme gestoßen:
1) der Benutzername hat sich geändert
2) der Laufwerksbuchstabe hat sich geändert
3) der Pfad zu den E-Mails hat sich geändert
In diesem Text-File sind alle Links zu den von Thunderbird benötigten Ordnern hinterlegt, ändern sich diese, kommt es zwangsweise zu Problemen mit MozBackup. Hier meine Links vor meinem Eingriff.

Bei mir waren es mehrere Faktoren warum MozBackup nicht mehr ordnungsgemäß funktionierte. Mein Benutzerkonto hieß vorher stefan.rehwald und nun Stefan.Rehwald. Daraus ist zuschließen das MozBackup Case-Sensitiv arbeitet. Zudem habe ich aus Platzgründen mein E-Mail Ordner von D:\ nach K:\  verschoben und auch hier strikt MozBackup.  Ich habe also meinen Accountname sowie den Laufwerksbuchstaben angepasst. Das angegeben Profil im Ordner habe ich unverändert gelassen, da dies nicht geändert werden muss. Zu guter Letzt noch die Änderung am Backup-File speichern und  fertig ist das modifizierte Backup-File.

Anschließend habe ich unter C:\Users\Stefan.Rehwald\AppData\Roaming\ den Ordner Thunderbird gelöscht. Danach habe ich Thunderbird gestartet und natürlich hat Thunderbird nun kein Profil mehr vorgefunden. Ich musste ein neues Konto anlegen. Gesagt getan. Anschließend Thunderbird beendet, MozBackup gestartet und das Modifizierte Backup-File zum Wiederherstellen ausgewählt. Und schon läuft die Sache wieder 🙂
Ich hoffe ich konnte vielen verzweifelten MozBackup Benutzer weiterhelfen.

PS: Das Ganze funktioniert mit dem Backup von Firefox ebenfalls 😉

rewe

 

Kommentar verfassen