PowerShell – Masterindex

Save page

Da die Beiträge zum Thema PowerShell stetig zunehmen und langsam auch andere Themen an Gewichtung zunehmen habe ich mir überlegt einen Masterindex zu allen Beiträgen anzulegen. Die Suchfunktion soll hierbei nicht mehr die einzige Möglichkeit sein alle Beiträge auf gut Glück zu finden oder dass die komplette Kategorie PowerShell durchgeklickt werden muss. Der Masterindex wird bei neuen Veröffentlichungen ebenfalls aktualisiert. – Letzte Aktualisierung war am 2017-02-03 (YMD)

Weiterlesen

Synology – 01 – Minecraft mit FTB direwolf20 auf einem Synology installieren

Save page

Update – Direwold20 ist jetzt auch für MineCraft 1.10 verfügbar. Siehe dazu Synology – 01.1 – Minecraft mit FTB direwolf20 1.10

Vorwort

Ich beherberge mir zuhause ein Synology und nutze diesen für ein paar Applikationen. Neulich bin ich auf neue Paketquellen gestoßen und dabei ist mir ein Paket besonders ins Auge gefallen: „Minecraft 1.8“. Bisher hatte ich einen Minecraft Server gemietet. Dieser kommt mit dem Modepack von Feed The BeastFTB Presents Direwolf20 und Minecraft Version 1.7.10 daher. Leider sind alle Mods nicht kompatibel mit der Version 1.8 von Minecraft. Mein Ziel ist es, die Daten vom gemieteten Server auf meinen Synology zubringen und den Minecraft Server fortan selbst zu betreiben. Der gemietete Server ist bereits gekündigt und hatte nur 1GB RAM sowie 5 Slots. Zum Spielen selbst wir der FTB Launcher benötigt. Im Index könnt ihr direkt in ein gewünschtes Kapitel springen. Viel Spaß beim Lesen und ausprobieren.

Weiterlesen

Synology – 00 – Wo finde ich was FAQ

Save page

Während ich mich mit Synology beschäftige, kamen mir immer mal ein paar Fragen. Die meisten davon wird sich wohl jeder stellen, der sich tiefer als nur mit der GUI des DSM beschäftigt. – Letzte Aktualisierung war am 2017-04-20 (YMD)

Weiterlesen

Anker, Anchor, Sprungmarken in WordPress richtig setzen

Save page

Da ich ab und an die die Funktion des Ankers (Anchor) oder auch Sprungmarke genannt nutze, aber jedes mal vergesse wie ich den Anker wieder aufrufe, schreibe ich diese paar Zeilen dazu.
Der Anker wird über das Symbol des Ankers  eingefügt. Hier geht es zum gesetzten Anker. Es muss ein Name vergeben werden, bspw. „DerAnker“.

Dieser muss dann im Link wieder angegeben werden. Also den Namen des Ankers nicht vergessen. Der Link wird über die Funktion Link einfügen/ändern erstellt. Jetzt kommt das große Geheimnis des Anchor: #

Das bekannte Hastag #, die Raute-Taste ist das Geheimnis des Ankers. Hier geht es ebenfalls zum gesetzten Anker, um weiter zu lesen.

 

 

 

 

.

Ich setze den Anker immer etwas weiter über dem eigentlichen Text an, in diesem Fall bei dem Punkt. Durch klicken des Ankers spring die Ansicht direkt auf den Anker und dann würde die erste Zeile nicht angezeigt werden. Weiterführendes direkt aus dem WordPress Support.

 

 

 

 

 

Viele Grüße

rewe